Referenzen

Gitana, PRE Stute, 9 Jahre und seit Oktober 2019 in Deutschland.

Die Geschichte des Pferdes ist unbekannt und man kann nur mutmaßen. Eindeutig ist, dass Gitana sehr misstrauisch und ängstlich Menschen gegenüber ist. Der erste Besuch von Anja ist für mich ein Wendepunkt für Gitana. Sieist erst seit Mitte Januar 2020 bei mir, große „Baustellen“ wie Zähne und Hufe sind nacheinander bearbeitet worden und dann überlebte sie eine heftige Kolik in der Klinik. Danachlockerte Anja die Muskulatur und Gitana reagierte mit Kauen und ließ nach und nach den Kopf sinken. Ich schätze die Ehrlichkeit und Direktheit von Anja, ja es ist noch viel zu tun.

Nach dem Besuch trainieren wir regelmäßig mit Stangen, bleiben in ständigen Kontakt mit Anja. Gitana trägt nun Ihren Schweif und schwingt im Rücken. Wir sind noch ganz am Anfang und es ist gut jemanden an seiner Seite zu haben, die den Weg mit einem geht. Anja vereint Know How, Empathie mit Pferd und Mensch und eine durchaus ansteckende positiveLebenseinstellung. Die nächsten Termine sind schon vereinbart.

 

Damia, Tiroler Haflingerstute aus 2018, selbstbewusst & verspielt.

Durch wildes Spiel und das enorme Wachstum imletzten Jahr vermutete ich Verspannungen vor allem im Hals und Rücken. Anja ging auf mein Pony ein, lange Stehenbleiben ist nicht einfach.  Jeder Handgriff und die Reaktion des Pferdes erklärt Anja sehr genau und gibt Tipps, die einfach selber umzusetzen sind.

 

 

 

Danke liebe Anja! Das ist Lupo, er ist jetzt 10 Jahre alt und seit 4,5 Jahren bei mir.

Er war etwas steif und ich hatte mit der Lenkung Probleme. Anja hat ihn nicht nur chiropraktisch behandelt, sondern 2 Tage später, durch Zufall Probe geritten. So konnte sie mir wertvolle Tipps geben und siehe da, glückliches Pony und glückliche Besitzerin.